#FollowMyDay
in Los Angeles

NICOLAS SALZMANN

FCG/QS (26 Jahre alt, bei SWISS seit 2015)

Für Nicolas ist Los Angeles wie eine zweite Heimat, da er einen Teil seiner Schulzeit dort verbrachte. Deshalb ist es für ihn immer etwas ganz Besonderes, wenn er berufsbedingt Zeit in der Stadt der Engel verbringen darf. Ob Sommer oder Winter – LA bietet unzählige Möglichkeiten für jeden Geschmack. Im Sommer ist es der perfekte Ort, um sonnige Stunden am Strand zu verbringen, und im Winter – in der «Award-Season» – kann man hier die Stars und Sternchen des Filmuniversums treffen, die bei Events wie den Oscars und den Golden Globes zelebriert werden.

Die zweitgrösste Stadt der Vereinigten Staaten ist zugleich Kultur- und Wirtschaftszentrum Kaliforniens und neben den vielen renommierten Universitäten vor allem bekannt für Hollywood – das Herzstück der amerikanischen Filmindustrie. SWISS fliegt Los Angeles (LAX) täglich von Zürich (ZRH) an.

fmd_la_0021_cockpit.jpg

fmd_la_0022_wing shot.jpg

fmd_la_0009_pizza.jpg

Den Tag startet Nicolas am liebsten mit einem ausgedehnten Spaziergang durch Santa Monica und landet anschliessend im True Foods – einem Restaurant, das mit marktfrischen und rein pflanzlichen Produkten sowie mit fantastischen nicht-alkoholischen Cocktails besticht: «Richtiges Soul-Food eben!»

fmd_la_0014_velo.jpg

fmd_la_0011_venice.jpg

Nach der Stärkung geht’s der Promenade entlang in Richtung Venice. Hier treffen sich Locals und Touristen, Velofahrer, Skater, Jogger und Spaziergänger. Nicolas hat hier in seiner Schulzeit viele sonnige und erholsame Stunden verbracht. Und jedes Mal, wenn er für einen Layover in LA ist, zieht es ihn am Abend an diesen Ort. Am meisten liebt der 26-Jährige das Gefühl, das ihn überkommt, wenn er die lange Strasse unter blauem Himmel entlangläuft: «Das hier ist 100% California! Ich fühle mich, als wäre ich in einer TV-Show oder in einem Film!»

fmd_la_0012_muscle beach.jpg

Wer Lust auf sportliche Herausforderung hat, kann sich mit den Muskelmännern und -frauen im wohl bekanntesten Openair-Gym der Welt messen. Das öffentlich zugängliche Freiluft-Fitnesscenter am Muscle Beach gilt als Geburtsplatz des amerikanischen Fitnessbooms des 20. Jahrhunderts. «Es ist ein beliebter Fotospot – hier haben schon Grössen wie Arnold Schwarzenegger trainiert!»

fmd_la_0013_skater.jpg

Gleich um die Ecke befindet sich der Venice Skatepark – eine der wenigen Skateanlagen weltweit, die sich direkt an einem Strand befinden. Der Park wurde 2009 errichtet – designt von lokalen Skatern und internationalen Skateprofis. Nicolas schaut den Skatern gerne bei ihren Tricks zu und kommt manchmal sogar mit ihnen ins Gespräch: «Hier kann man sich mit interessanten Menschen aus der ganzen Welt austauschen!»

fmd_la_0005_beverly hills brunnen.jpg

fmd_la_0006_farbton_sättigung 3.jpg

Den Nachmittag verbringt Nicolas in Beverly Hills – dem Stadtteil, der durch unzählige Serien und Filme weltweite Bekanntheit erlangt hat. Das Quartier habe einen ganz eigenen, einzigartigen Charakter, findet Nicolas. «Es ist immer wieder toll, durch die berühmten Strassen mit den Palmen zu fahren und die schönen Villen zu bestaunen! Ich frage mich dann immer, wer sich wohl in ihrem Inneren verbirgt …»

fmd_la_0004_rodeo rode.jpg

fmd_la_0003_strasse.jpg

Der Rodeo Drive in Beverly Hills bietet kauffreudiger Kundschaft gute Möglichkeiten zum Shoppen von exklusiven, internationalen Marken. «Hier habe ich schon den einen oder anderen Schatz gefunden, der mir noch heute sehr viel bedeutet!», schwärmt Nicolas. Auch Autoliebhaber kommen hier auf ihre Kosten: Vor den zahlreichen Boutiquen und Restaurants können seltene «Exoten» bestaunt werden.

fmd_la_0002_drink.jpg

Nach dem langen Nachmittag in der Sonne meldet sich langsam Nicolas Magen. Zum Glück ist das Beverly Wilshire Hotel gleich um die Ecke. Hier gibt es schmackhafte Cocktails und Snacks in exklusiver Qualität. Das Luxushotel kennt man ebenfalls aus dem Fernsehen: Richard Gere übernachtete hier mit Julia Roberts im Film «Pretty Woman» und auch Serien wie «Beverly Hills Cops» und «Sex and the City» beinhalten Szenen, die hier gedreht wurden. Bei einem Drink und Snack übt sich Nicolas im «People-Watching». Er resümiert: «Hier sieht man immer das eine oder andere berühmte Gesicht!»

bilder_la.jpg

Was wäre ein Besuch in Los Angeles, ohne die Stadt mindestens einmal von oben gesehen zu haben? Aber Aussichtspunkte gibt es hier wie Sand am Meer. Nicolas hat jedoch einen ganz besonderen Tipp für einen spektakulären Blick auf die nächtliche Stadt. Die Bar im The Standard Hotel in Down Town LA liegt nur halbhoch: «Somit eröffnet sich einem sowohl nach unten als auch nach oben ein filmreifer Ausblick! Und der Pool ist natürlich auch nicht zu verachten!». Er habe schon einige Geburtstagspartys mit Freunden hier verbracht. Aber eigentlich ist es an jedem Tag im Jahr der perfekte Ort, um einen ereignisreichen LA-Tag ausklingen zu lassen.